Datenschutz

Datenschutzerklärung vom 15.02.2018

Mit den nachfolgenden Erläuterungen informieren wir unsere Homepagebesucher gemäß der Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Betroffenenrechte.

Diese Datenschutzerklärung wird, soweit erforderlich, aktualisiert und in angemessener und in einfach erreichbarer Form auf unserer Homepage veröffentlicht.


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist:
J. Rehms GmbH (im Folgenden auch Unternehmen)
Siemensstraße 16
46325 Borken
Telefon: +49 (0) 28 61 94 20-0
Telefax: +49 (0) 28 61 94 20 -199
E-Mail: info@rehms-gmbh.de
Registergericht: Amtsgericht Coesfeld
Registernummer: HRB 5246
Geschäftsführer Heinz-Josef Rehms, Andreas Albrecht


2. Wie kann der Datenschutzbeauftragte erreicht werden?

Das Unternehmen hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der über folgende Kontaktdaten erreichbar ist:
Name: Philipp Böing
Unternehmen: J. Rehms GmbH
Straße Hausnummer: Siemensstraße 16
PLZ Ort: 46325 Borken
Telefon: 02861 9420 140
Mail: boeing@rehms-gmbh.de
Internet: https://rehms-gmbh.de/


3. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, dem Dateinamen, von der aus die Datei angefordert wurde, der übertragenen Datenmenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage. Wir verwenden diese Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht ohne Ihre Zustimmung statt.

Die Homepage verfügt über ein Kontaktformular, über dass Sie uns eine Nachricht senden können. Hierfür benötigen wir Ihren Namen, Ihre Mailadresse sowie den Nachrichtentext. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Sie erkennen dies im Browser über das grüne Symbol in der Adresszeile oder über den Zusatz https in der Adresszeile. Die Daten verwenden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens.

Wir speichern auf Ihrer Festplatte Cookies. Diese enthalten eine eindeutige Nummer, die außerhalb unserer Website keine Bedeutung hat. Die Cookies werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch ungültig. Sie haben das Recht und die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er unsere Cookies ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt sein.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten
durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


4. Woher stammen die Daten (Datenquelle)?

Die Datenerhebung auf unserer Homepage erfolgt ausschließlich direkt bei den betroffenen Personen, z.B. wenn Sie unsere Homepage aufrufen oder das Kontaktformular verwenden.


5. Wofür werden die Daten verarbeitet und auf Basis welcher Rechtsgrundlage geschieht dies?

Die Speicherung von Zugriffsdaten erfolgt aus technischen Gründen. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug statt. Die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, wird hierbei anonymisiert. Wir benötigen diese Daten, um unseren Internetauftritt optimieren und verbessern zu können. Die Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie uns die Daten zur Verfügung stellen, z.B. durch Verwendung des Kontaktformulars. Die Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


6. Erfolgt eine Weitergabe von personenbezogenen Daten und wenn ja, an wen?

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter.


7. Erfolgt eine Weitergabe von personenbezogenen Daten in ein Drittland?

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten in ein Drittland, also außerhalb der EU, erfolgt nicht.


8. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Verarbeitungszweck und/oder eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist erloschen ist.


9. Welche Rechte der Betroffenen bestehen?

Die Betroffenenrechte aus der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind zu gewährleisten:
9.1. Auskunft
9.2. Berichtigung
9.3. Löschung / Recht auf Vergessenwerden
9.4. Einschränkung
9.5. Widerspruch
9.6. Recht auf Datenübertragbarkeit
9.7. Widerruf von Einwilligungen
9.8. Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde


10. Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann gesetzlich vorgeschrieben sein, z.B. im Falle einer Beauftragung bzw. eines Vertragsabschlusses.


11. Werden Daten für eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling verwendet?

Im Rahmen des Homepagebesuchs kommen keine Techniken zum Einsatz, die ein Profiling gem. Art. 4 Nr. 4 DS-GVO oder eine automatische Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DS-GVO ermöglichen.